Marktstudie zur AHV veröffentlicht

Die "Marktstudie zum Einsatz von Öko- und Regionalprodukten in Einrichtungen der Außer-Haus-Verpflegung in Sachsen" ist nun veröffentlicht.

Auf dem Bild ist der Titel der Marktstudie sowie die Logos der zugehörigen Partner zu sehen.

Für das sächsische Staatsministerium hat NAHhaft im Auftrag von EkoConnect von September 2019 bis Februar 2020 eine Befragung von zentralen Akteur*innen der sächsischen Gemeinschaftsverpflegung durchgeführt. Dazu zählen u.a. Akteur*innen aus den Bereichen der Kinder- und Schulverpflegung, dem Care-Bereich sowie regionale Lieferanten. Mithilfe einer Onlinebefragung sowie persönlicher Interviews konnte der Anteil von eingesetzten Bioprodukten ermittelt sowie vorhandene Hemmnisse und Potenziale für einen höheren Bio-Anteil in der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) identifiziert werden. 

Aus diesen Ergebnissen konnten Handlungsempfehlungen für das Land Sachsen abgeleitet werden. Diese können nun in der Marktstudie nachgelesen werden. Diese umfasst auch weitere Informationen, z.B. Konzepte anderer (Bundes-) Länder, um den Einsatz regionaler Bio Produkte in der AHV zu fördern.