Food Change Academy

Effektiver Einsatz für nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft - konkret, zeitlich überschaubar und leicht zugänglich mit der Food Change Academy!

Die Food Change Academy bietet die Möglichkeit, die eigene Ernährung nachhaltiger zu gestalten und sich aktiv für den Ernährungswandel zu engagieren. Im Kursprogramm sind vorerst 6 Module enthalten, die Interessierte und Engagierte informieren, motivieren und aktivieren sollen. Weitere Module sollen in den kommenden Monaten folgen. Die Food Change Academy ist seit Dezember 2021 unter www.food-change-academy.org/ erreichbar und steht als Download für iOs und Android zur Verfügung.

Ziele

Die leicht handhabbaren und verständlichen Module vermitteln auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiertes Wissen und Argumente. Zudem stellen sie verschiedene Formen des Engagements vor und erläutern wie dieses unkompliziert umgesetzt werden kann.

 

Über einen “Erfolgsbutton” erhalten die Nutzer der Module jeweils eine Rückmeldung zur Wirksamkeit ihrer Aktivitäten.  Somit ist eine Selbstreflexion des persönlichen Engagements gewährleistet und die Engagierten erhalten eine positive soziale Anerkennung.

Die Food Change Academy möchte den digitalen Austausch fördern und es den Engagierten ermöglichen,  neue Ideen in ein neu entstehendes Netzwerk einzubringen.

Umsetzung

Mit Hilfe des Lernplattform-Anbieters elopage erfolgte die technische Umsetzung der Online-Akademie. Das Netzwerk “Food Change Academy”wird gemeinsam mit Partner*innen aus der Zivilgesellschaft, Vereinen und Initiativen aufgebaut. Die Entwicklung der Bildungsmodule erfolgt auf Basis von didaktischen Erkenntnisse, die innovative Ansätze und Werkzeuge miteinander vereinen, veröffentlichen und verbreiten.

Projektblog

Wer erfahren möchte, wie die eigene Ernährung ganz einfach gesünder und nachhaltiger gestalten werden oder nachhaltige Ernährung in der eigenen Region verbreiten kann, dem sei ein Besuch der Food Change Academy ans Herz gelegt! 

Weiterlesen

Ansprechperson

 

Alexander Schrode

Büro Dresden

+49 (0) 351 - 79 21 35 96

alexander.schrode(at)nahhaft.de

Kooperationspartner

eaternity

vriendly

ProVeg

Albert-Schweitzer-Stiftung

Foodsharing

Ernährungsräte

nearbuy

KlimaTeller

NAHhaft-Projektteam

Anika Reetsch

Stefanie Groß

Katharina Herrmann

David Loesche

Lene Frohnert

Liddy Piweck

Eva Schill

Isabell Katzmarek

Victor Smolinski

 

Gefördert durch
DSEE

Laufzeit

11/2021 – 12/2021