KlimaTeller: Der leckere Klimaschutz

Halbieren Sie die Emissionen auf Ihrem Teller!

 

Ein durchschnittliches Hauptgericht verursacht etwa 1,6 kg CO2 pro Portion – ein KlimaTeller maximal die Hälfte. Berücksichtigt werden die Emissionen vom Acker bis zur Küche. Mit der KlimaTeller App können Sie die Klimabilanz Ihrer Rezepte ganz einfach und schnell berechnen. Die App ist geeignet für Restaurants, Kantinen und für Zuhause.

Die KlimaTeller App ist ein Verbundprojekt von NAHhaft e.V. und Greentable e.V. in Kooperation mit Eaternity. Das Vorhaben wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

Ziele

Was wir essen, wo wir einkaufen und wie wir unsere Speisen zubereiten, beeinflusst das Klima maßgeblich. Denn in Deutschland entstehen ein Viertel bis ein Fünftel der Treibhausgasemissionen durch Herstellung, Transport und Verarbeitung von Lebensmitteln (WWF, 2012). Laut dem IPCC (2019) fallen weltweit sogar 21-37% der Treibhausgasemissionen im Bereich Ernährung an. Laut einer Untersuchung des Weltklimarats (IPCC, 2019) können wir durch Ernährungsentscheidungen mehr als 50% der Treibhausgasemissionen im Bereich Ernährung einsparen - dort möchten wir anknüpfen.

Unser übergeordnetes Ziel ist es die ernährungsbedingten Treibhausgasemissionen reduzieren und Gastronomen und Privatpersonen dabei unterstützen, ihren Speiseplan klimafreundlicher zu gestalten.

Die Essensversorgung außer Haus ist uns ein besonderes Anliegen, weil sie für viele Menschen eine immer bedeutsamere Rolle spielt und damit sowohl einen Einfluss auf die Ernährung Zuhause als auch auf unsere Ernährungssysteme hat.

Konkret bedeutet das:

  • Mit der KlimaTeller App die CO2-Bilanzierung von Rezepten für Restaurants, Kantinen und für Zuhause zu ermöglichen
  • Zur Reflexion der Klimafreundlichkeit von Gerichten anregen
  • Das klimafreundliche Angebot in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in Deutschland auszubauen
  • Über die Bedeutung von Ernährung auf den Klimawandel aufzuklären
  • Zu einer klimafreundlicheren Ernährung zu motivieren und inspirieren 
  • Klarheit und Bewusstsein über die eigene Wirksamkeit hinsichtlich Klimaschutz und Ernährung zu geschaffen

Umsetzung

Um mehr Klimaschutz auf die Teller zu bringen wurde 2011 der KlimaTeller und 2018 die KlimaTellerApp entwickelt.

Die Idee: KlimaTeller verursachen mindestens 50% Emissionen weniger als vergleichbare Gerichte – betrachtet man den Weg aller Zutaten vom Acker bis in die Küche.

Diese Idee wird in einigen Unterprojekten umgesetzt:

Die KlimaTeller App für Restaurants, Kantinen und für Zuhause

  • Klimabilanzierung von Rezepten - einfach & grammgenau
  • Klimafreundliche, heimische und saisonale Monatsrezepte

Die KlimaTeller Auszeichnung für Restaurants und Kantinen

  • Auszeichnen der klimafreundlichen Gerichte als Entscheidungshilfe & für Sichtbarkeit des Engagements

Die KlimaTeller Kommunikation für Restaurants und Kantinen

  • Materialien für den Gästedialog

Unterstützungsleistungen „KlimaTeller +“

Thematische Kochwerkstätten „Klimafreundliche Küche“

Klimabilanzierung von Rezepten

Individuelle Konzepte für den Gästedialog

Individuelle Begleitung & Unterstützung

 

KlimaKüche

KlimaKüche ist ein Begleitprogramm für Betriebsrestaurants, Schulkantinen und Mensen, in dem sie dabei unterstützt werden, die Klimafreundliche Küche selbstständig umzusetzen. 

 

4 Schritte zur Klimafreundlichen Küche

1. Situationsbestimmung, Zielsetzung & Planung

2. Kennenlernen der Klima- freundlichen Küche in der Praxis

3. Entwicklung klimafreundlicher Speisepläne & Speisekarten

4. Gestaltung des Gästedialogs

Ergebnisse

Die KlimaTeller App steht allen Interessierten zur dauerhaften Nutzung zur Verfügung. Sie kann kostenfrei für 30 Tage getestet werden. https://www.klimateller.de/

KlimaTeller Broschüre

Projektblog

Aktuelle Informationen zum KlimaTeller und klimafreundlicher Ernährung finden Sie in unserem Magazin.

Auch nach der ersten großen Coronawelle gibt es in den Kantinen der Berliner Stadtreinigung (BSR) wieder mindestens zwei Mal in der Woche einen KlimaTeller. Seit 2020 sorgt dieses Konzept für “Gutes Klima” in der Betriebsgastronomie.

Weiterlesen

Unsere Initiative KlimaTeller serviert im KlimaTeller Magazin allerlei Wissenswertes für die klimafreundliche (Groß)Küche und teilt gute Beispiele aus der Praxis.

Weiterlesen

Ansprechperson

 

Dr. Antje Wilke

Büro Berlin

Email: antje.wilke(at)nahhaft.de

Kooperationspartner

eaternity

greentable

Gefördert durch
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Forschungszentrum Jülich im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

Laufzeit

1.1.2018 - 31.12.2019

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen über das Projekts erhalten Sie hier.